Sonntag, 4. März 2012

Immer wieder Sonntags...


heute gibt's bei uns die verspätete Geburtagstorte für unseren Sohn. Wie jedes Jahr wünscht er sich seine Lieblingstorte...

Schokoladen-Espresso-Torte mit Caffe-Latte-Creme




Dazu braucht es:

*
150g Bitterschokolade über 70% Kakao 
150g Butter
6 zimmerwarme Eier
250g extrafeiner Zucker
1 Msp gemahlene Vanille
75g Mehl
5 TL Instant Espressopulver
4 EL Vielle Prune

*
75g weisse Schokolade
375g Crème double
2 knappe TL Espressopulver

*

Den Backofen auf 180°C vorheizen, eine Springform buttern und mit Backpapier auslegen.
Die Eier, den Zucker und die Vanille zu einer schaumigen, dicken, hellen Masse schlagen. Dabei sollte sich das Volumen mindestens verdoppeln!

*
Schokolade gemeinsam mit dem Butter in einem Wasserbad schmelzen und leicht auskühlen lassen.

*
Das Mehl, das Espressopulver und den Likör so behutsam untermengen, dass die Luftblasen erhalten bleiben. Zuletzt ebenso vorsichtig die geschmolzene Schokolade und den Butter unterziehen.

*
Den Teig in die Form füllen und ca. 35 Minuten backen und dann in der Form komplett erkalten lassen.

*
Für die Creme 75g weisse Schokolade ebenfalls schmelzen und abkühlen lassen. 
375g Crème double und 2 knappe TL Esspressopulver mit dem Schneebesen unterrühren, bis das Ganze etwas eindickt.

*
Die entstandene Creme vorsichtig auf die Torte streichen und Verzieren.

*
Dann die gefühlten 1000 Kalorien genussvoll schlemmen!

*

Heute bin ich eben ein


CREMEKOSTER...



Ganz herzlich grüsst
knusperzwerg&feenstaub

Melanie

Kommentare:

  1. njöm njöm! Sieht lecker aus. *mirnotier* Mit Torten und Kafi-Geschmack kann man mich ja super ködern.
    Herzlichst
    die Baumhausfee

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr lecker aus!
    Werde mir das Rezept kopieren und bei Gelegenheit ausprobieren

    Alles Gute zum Geburtstag und einen schönen Tag.

    Gruss Karin

    AntwortenLöschen
  3. Mmmhhh... na kein Wunder ist das seine Lieblingstorte... *schleck*
    Schönen Sonntag! lealu

    AntwortenLöschen
  4. leckerlecker, du schaffst es doch tatsächlich, dass ich hier gierig in den bildschirm starre.... ich glaube das sind meine zuckerbäckerpapa-gene!!! ;-))
    sieht superfein aus die torte, was sind das für kugeln unten???
    en guete und en schöne sunntig!
    liebe grüsse christina

    AntwortenLöschen
  5. Deve essere buonissina!! buona domenica....ciao

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie lecker! Ich bin über die Initiative Sonntagssüß hier gelandet, und bin ganz fasziniert von diesem Kuchen. Rezept ist gespeichert.

    Süßen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  7. Mhhhh... das sieht super-lecker aus!!!

    Lustig dass wir mit den "Znüüni"beuteln die selbe Idee hatten!
    Muss wohl am Namen liegen.. hihihi.

    Wünsche dir einen prima Wochenstart!!!

    Herzlichst
    Melanie

    Ps: deine Eulen sind einfach süss!!!

    AntwortenLöschen
  8. Hmmmmmmm..... köstlich. Schon der zweite Schokoladenkuchen mit Espresso, den ich heute anschmachte. Das sollte mir zu denken geben, oder? :)
    Sieht toll aus!

    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure lieben Worte...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...