Mittwoch, 9. Januar 2013

Wo bitte schön bleibt...

heute das Tageslicht?! Grrrr, alles ist mausgrau und mit Nebel verhangen, so dass es ziemlich auf die  Stimmung drückt! Es gibt Tage, da möchte man am Liebsten einfach im Bett bleiben... kennt ihr das auch? Ich hab heute einen solchen Tag eingezogen, nur das mit dem Bett wurde mir nicht erfüllt=)! Eigentlich wären meine dringend nötigen Schulvorbereitungen zuoberst auf der ToDo-Liste gestanden, aber die Motivation für sauber durchdachte Lektionen war gleich null. So dümpelte ich durchs Haus hab da ein bisschen gemacht, hab dort ein bisschen getan und irgendwann räumte ich eine meiner SammelsuriumSchubladen auf... denn Schubladen aufräumen, mittet mich irgendwie wieder ein! Und siehe da, da fand ich etwas aus meiner Kinderzeit zuhinterst in der Schublade...

Wollresten gibt es ja zu Hauf im Knusperzwergenhaus und los ging es. Es wäre ja kein grauer Tag, wenns  gleich geklappt hätte. Nein, aber nach zwei Anläufen hat es dann wieder funktioniert wie in alten Kindertagen...










Da sind sie nun meine ersten paar Pompons, seit Jahren die Ersten! Ich hab dann noch einige andere Varianten ausprobiert, welche ich bei Pinterest gesehen habe, aber die funktionierten nicht so gut, wie mein Pomponset aus den 80-iger Jahren! Nun mach ich mal noch ein paar mehr davon, denn so leert sich auch meine Restenschublade und bringt etwas Farbe ins graue Winterwetter. Mal schauen, was aus diesen flauschigen Kugeln wird...

gesehen bei Pinterest...
 gesehen bei pinterest...
 gesehen bei pinterest...
 gesehen bei pinterest...
gesehen bei pinterest...

Nun ist der Tisch voll von Knäuel und sonstigem Chaos, draussen ist es bereits wieder ganz dunkel geworden, aber mein heutiger Post ist geschrieben, einige PomPoms sind fertig und die Schulstunden sind noch nicht vorbereitet... aber was soll's der Tag hat ja noch ein paar Stunden und meine Stimmung ist dafür um zwei Stufen besser geworden=)!


Jetzt heisst's aufräumen, denn das Nachtessen steht auf dem Tisch! Knusperzwergenmann sei Dank! 

Seid lieb gegrüsst
knusperzwerg&feenstaub

Melanie


Kommentare:

  1. Liebe Melanie
    Vielen Dank für deinen Stimmungsaufheller:). Dieses Pompon-Set hab ich doch auch noch irgendwo. Herrlich auch die Ideen, was frau damit alles machen kann. Dann wünsch ich dir nun noch einen Energieschub, um die Schulstunden vorzubereiten und ganz en schöne Obig.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Deine Schulstunden sind fix vorbereitet, wenn deine Laune gut ist ;)
    Die Idee mit der Pusteblume find ich genial! Wer kommt denn auf so gloriose Ideen?? Wunderschön..... Muss ich auch machen! Danke :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Melanie
    Die Pusteblume ist eine wunderschöne Idee... und mir fällt grad ein, irgendwo hab ich auch noch so ein Pomponset... ob ich meine Mannschaft auch begeistern kann? Ein Versuch ist's wert...
    Danke für Deine Inspiration:-)
    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Die Gabel begeistert mich!!! Bommel mach ich dauernd, die brauch ich so oft. Und ja, vorallem in der Schule sind sie ein Dauerbrenner. Die Gabel werde ich probieren!

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt fällt mir wieder ein, was ich eigentlich noch zu Weihnachten verschenken wollte... ich sollte ab und zu auch mal meine eigenen Pins nochmal angucken. ;-)
    Gepompomt hab ich schon ewig nicht mehr, aber Wolle gäb es genug. Jetzt noch 5 Meter Zeit, dann gehts aber los.

    Gute Besserung!

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe melanie, das ist eine schöne Beschäftigung bei diesem grauen Wtter da draußen. Irgendwo habe ich noch ein paar Wollreste... Und ich galube zuerst probiere ich das mit der Gabel aus. Danke für`s Finden und Zeigen.

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  7. liebe Melanie
    Ich liebe pompoms und im Winterhalbjahr mache ich immer ziemlich viele davon. Abends vor dem Fernseher wickeln....Merci für die tolle Übersicht.

    liebe immernochgrauingrau Grüsse
    Natalie

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Melanie
    Deine Pompons rufen wirklich viele Erinnerungen wach - "zu meiner Zeit" gabs noch kein so tolles Pomponset, sondern wir mussten zwei runde Kartons zuschneiden und dann in der Mitte noch ein Loch ausschneiden. Funktioniert hats auch perfekt, auch wenns mühsamer war! Danke für deine Inspiration und das mit der Gabel werde ich sehr gerne mal ausprobieren! Das fasziniert mich total! Ganz en guete Tag und liebe Grüsse Rita

    AntwortenLöschen
  9. ♥ o bi mir isch hüt bedeckt,
    tschüss lieba Sunnaschyiin :-)

    Schöni Sache hesch da gmacht,
    ganz eschön schöni Idee ♥

    glg Nathalie

    AntwortenLöschen
  10. ..,die habe ich auch noch - und man kann sie sogar immer noch kaufen - und weißt du was?!! Sogar meine Jungs lieben diese Pompons...!!!

    Lg Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure lieben Worte...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...