Samstag, 26. Januar 2013

Pompoms in love #2...

auch am Himmel! Und nein, es ist nicht der Mond. Auch wenn er gestern seinen Bauch ganz voll hatte und als runde weisse Scheibe am Himmel leuchten durfte... betrachte in einer klaren Nacht den Mond. Er scheint selbst zu leuchten wie die Sonne. Aber der Mond kann selbst kein Licht ausstrahlen. Er wirkt nur wie ein riesig grosser Spiegel, der das Sonnenlicht reflektiert. Der Mond ist mein absoluter Liebling am Himmel. Ich mag ihn ganz fest mit seinem andächtigen Licht und seinen vielen Geschichten, aber eben dies war nicht der Mond, sondern seine grosse Schwester, die helle, mächtige Sonne. Nur in diesem Moment war sie nicht ganz so stark, als dass sie es geschafft hätte, die dicke, zähe Hochnebelschicht wegzuschmelzen. Es war ein eindrückliches Spiel zwischen Wolken und Sonne. Das Licht wunderbar und plötzlich sah die Sonne aus wie der volle Mond!




Wie wunderbar diese Himmelsstücke auch zu meiner momentanen Pompom-Liebe passen=)! Mehr bezaubernde Himmelsstücke dürft ihr bei der Raumfee geniessen.

Seid lieb gegrüsst ins Wochenende und habt viel Spass
knusperzwerg&feenstaub

Melanie

Kommentare:

  1. Ich war Nachtschlitteln gestern! Eisigkalt, wunderschön, Vollmond. Es hatte etwas magisches!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. das mittlere Bild ist echt zum Verzaubern!

    AntwortenLöschen
  3. So eine Sonne gab es bei uns diese Woche auch einmal, doch leider hatte ich da keinen Photoapparat zur Hand. Dir ist das festhalten des Moments genial gelungen.
    Herzliche Grüße
    Judika

    AntwortenLöschen
  4. Totals schön sehen deine Scherenschnitte aus. Ein bißchen mystisch.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure lieben Worte...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...