Montag, 29. April 2013

Ein kleines bisschen grün...

trägt meine alte Eiche bereits. Aber wirklich nur spärliches Grün hängt in Form von kleinen Blätter an ihren knorrigen Ästen. Keine Ahnung ob dieses zarte Grün üppiger werden wird im Laufe des zaghaften Frühlings. Wir werden es sehen! Leider hab ich es letzte Woche verpasst den 12-tel Blick bei wunderschönstem blauem Himmel und Sonnenschein zu fotografieren... Ferienmodus ahoi=)! Nun ist auf meinen Bilder noch immer ein grauer Schleier am Himmel zu sehen. Ein grosser Unterschied ist jedoch zu entdecken auf dem Landschaftsbild. Üppiges, sattes Grün macht sich langsam breit auf der Wiese. Mehr 12-tel Blicke dürft ihr bei Tabea geniessen... so eine spannende Fotografie Sammelei!



 und hier endlich das langerhoffte Grün...





Seid lieb gegrüsst und schöner Abend wünscht
knusperzwerg&feenstaub

Melanie


Kommentare:

  1. Einfach schön! Die Idee ist so toll, ich liebe die Bilder jedes einzelnen!
    herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Melanie,

    oh ja, es grünt frühlingshaft. In der Baumkrone noch still und zart, auf der Wiese deutlich und kraftvoll. Den Blick in den Baum finde ich besonders schön und freu mich schon auf die nächsten Bilder :-)

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ich vergesse immer, wie spät im Jahr die Blätter kommen... deine Bäume sind fantastisch!

    AntwortenLöschen
  4. ja knospen! und deine serie wirkt wie ein muster. ein jahreszeitenmuster! bin gespannt, wie es weitermustert ;)

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  5. Die Eiche ist so toll... - ja die nimmt sich Zeit mit dem Austrieb ;-), aber die Blättchen kommen schon! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure lieben Worte...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...