Montag, 15. Oktober 2012

Wenn...

es eine Woche lang regnet, sind Ferien nicht allzu lustig... das Nass von oben verschonte uns  nicht wirklich. Jeden Tag schüttete es aus Kübeln, nicht Tropfen, sondern Striche fielen vom Himmel. Dem Wetter zum Trotz haben wir doch Einiges entdeckt in der westlichen Schweiz. Zuvor waren wir noch nie im Jura. Dort gibt es noch so richtig viel grüne Matten, wilde Pferde, Kühe in allen Rassen und grosse Fichtengruppen mitten auf den Wiesen. Häuser sind sehr selten und Menschen noch seltener=)! Wir reisten zum Creux du Van, nach St. Ursanne am Doubs, zum Mont Soleil und seinen grossen Windrädern  und in La Chaux de Fonds besuchten wir das spannende, internationale Uhrenmuseum. Um unser Feriendomizil hatte es eine grosse Weide mit Maultieren und eine weitere Weide mit schottischen Hochlandrindern... zum Glück hatten wir genügend Regensachen dabei.




















Nun sind wir wieder zuhause und getrocknet! Jetzt geniessen wir noch ein paar Ferientage ums Haus und hoffen auf baldige Sonnenstrahlen... mal schauen ob's was wird?! Meine Nähmaschine werde ich in nächster Zeit ziemlich kitzeln, denn die Ausstellung ist nicht mehr ganz so fern. Aber Frau Knusperzwerg kann ja eh nur unter richtigem Druck arbeiten und kreativ sein=)!

Also ran an die Stöffchen und Fäden!
Seid lieb gergrüsst und wie ihr seht bin ich noch im Bloggerland...

knusperzwerg&feenstaub

Melanie

Kommentare:

  1. Ohh da war ich letztes Jahr auch: zu Fuss mit Rucksack und Zelt. Es ist eine traumhaft schöne Gegend. Einsam und echt zum Teil menschenleer. Die Landschaft läd ein zum abschalten vom Alltag. Einen guten Rest der Ferien wünsch ich dir.
    Herzlich
    tamina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Melanie, vielleicht war das Wetter nicht so gut, aber deine Bilder sind wunderschön. Sie zeigen uns eine ganz spezielle, märchenhafte Stimmung.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Mystische Bilder würde ich schon sagen! Danke hast Du uns mitgenommen. Ich lese gerne noch mehr von Dir! Liebi Griess Judith

    AntwortenLöschen
  4. Eine Region, welche wir auch schon lange mal erkunden wollten. Mit deinen schönen Bildern macht es mich grad wieder gluschtig.
    Wünsche dir viel Erfolg in Weiningen. Ich trag mir das gleich in die Agenda ein und vielleicht schaffe ich es am Sonntag vorbei zu schauen, ist ja grad über dem Bergli:-)
    Lg Franziska

    AntwortenLöschen
  5. Herzlich willkommen zurück! Das schlechte Wetter ist schade, aber trotzdem hast Du wunderschöne Bilder mitgebracht. Die urwüchsige Landschaft und die Wolkenfetzen zwischen den Felswänden... ganz toll. Auch das Tropfenbild am Eisengeländer ist Klasse.
    Ich wünsche Dir zum Ausgleich jetzt ein paar schöne Sonnentage zuhause...
    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  6. Wuntschöne Bilder, vor allen Dingen das letzte Bild mit dem Fliegenbild ist wunderschön!
    Schau doch mal bei mir vorbei!
    Alles Liebe,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde die Fotos sind grade durch den Regen viiiel schöner geworden!
    Das gibt dem Ganzen wirklich einen mystischen Hauch :-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure lieben Worte...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...