Freitag, 27. September 2013

I'm in love with...

cashmere! Diese Woche schwelgte ich einen Abend lang in feinsten Fäden und cashmere Wölkchen! Heike eine Frau aus unserem Dorf hat sich ihrer Leidenschaft für feine Fädchen hingegeben und neu einen wunderschönen showroom eingerichtet. Ahhhh, ich sag euch... diese Farben und diese wunderschönen Strickteile... ein Traum! woven dreams nennt sich ihr Label. Heike Grond öffnet ihren showroom nach telefonischer Anmeldung. Meine gute Kollegin und ich haben uns ein paar zauberhafte, weiche Strickteilchen gekauft, so dass wir nun herzlich wärmend durch den beginnenden Herbst kuscheln! Eines meiner cashmere Wölkchen trägt die Farbe gelb... für meine Verhältnisse sehr mutig, aber es wärmt mich bereits ganz wohlig warm, eben ein woven dream!


Weitere schöne Neuigkeiten flatterten gestern in meinen Briefkasten. Die Einladungen für meine nächste Ausstellung im November sind da und bereit zum versenden. vom 15.11-17.11.2013 habe ich wieder meine beiden Tische im Schlössli Weiningen. Ich freu mich drauf.


Was war da noch in dieser Woche... ich hab Stoffschätze zugeschnitten und vernäht zu neuen Projekten. Ich bin verliebt in all das alte Leinen und die alten Damast Leintücher. Dank der lieben Rhonna erhalten Fotos im null komma nichts einen eigenen Charme. Auf Instagram ist der Rhonna Virus ausgebrochen!


In der Schule spielten sich wohl einige meiner schönsten Lektionen ab. Spannend ist es zu spüren, dass im Einfachen und Simplen das wirklich Tolle liegt. Die meisten meiner 50 SchülerInnen haben dies zum ersten Mal getan...









Mit Äpfel zu stempeln machte sooooo grossen Spass. Die liebe Doris von mamaskram hatte mich inspiriert mit ihrem herbstlichen Beitrag. Nun wurden einige meiner alten Leintücher mit Äpfel bedruckt. Diese hübschen Stoffstücke werden nun noch weiter verarbeitet und bestickt. Zum Schluss werden daraus hübsche Apfelbeutel genäht für Weihnachten. Ich zeig sie euch dann, ist doch klar!



Die Äpfel haben wir am ende der Lektionen von der Farbe befreit, zu Monstern geschnitzt und dann wurden sie genüsslich verspiesen. Ja und die SchülerInnen fanden es die besten Schulstunden ever=)!

Ihr seht es gab viel Erfreuliches... aber für mich auch einige Herzensgeschichten der anderen Art... die muss ich jedoch noch etwas ordnen und ihnen Zeit lassen...

Seid lieb gegrüsst und geniesst das Wochenende
knusperzwerg&feenstaub

melanie



Kommentare:

  1. Liebe Melanie,

    Ich stöber schon seid einer Stunde in deinem Blog, immer wenn es die Kinder zulassen.
    Dass wir den selben Namen haben lies mich ja schon schmunzeln, aber dass du auch noch bei zwei gleichen Projekten mitmachst, finde ich soo witzig.

    Ich war sicher schon bei dir stöbern, aber wer ahnt schon, dass du so nah wohnst?
    Ich freu mich richtig!

    Danke für deine lieben Worte heute beim einkaufen. Manche Zufälle müssen einfach so sein ;)

    Ganz lieben Gruss!
    Melli

    AntwortenLöschen
  2. Juchhu, Nr. 200 :-)
    Schön hier!
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Melanie, die Apfelstoffe sind supertoll. Was ist denn inzwischen daraus geworden? Und aus den Herzensdingen? Muss jetzt doch mal nachfragen, weil es so still ist hier...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure lieben Worte...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...